Biografie

"Im Sommer 1995 wurde ich im Alter von 0 Jahren geboren. Damals hatte ich noch keine Ahnung, dass ich 9 Jahre später meine große Liebe finden würde:

Die ZAUBERKUNST.

Doch ich fand sie – in Form eines Zauberkastens. Ich nahm Kinderzauberkurse, besuchte Seminare, nervte meine Eltern mit den neusten, coolsten Tricks und investierte all mein hart erarbeitetes Taschengeld (okay, ich hab’s mir nicht erarbeitet. Aber hart war es schon, denn es waren größtenteils Münzen).

Jedenfalls trat ich dann mit 12 zum ersten Mal auf einem Kindergeburtstag auf. Witzigerweise war ich kaum älter als mein Publikum. Von da an kamen Anfragen aus aller Welt, naja zumindest aus Berlin. Aber immerhin…

Ich trat anschließend immer regelmäßiger auf, kaufte mir von den Gagen neue Requisiten und feilte an mir und meinen Nummern.

2010 beschloss ich, mich von der Kinderzauberei zu distanzieren und nahm europaweit an Wettbewerben teil. Ich sammelte neben Auszeichnungen viel Erfahrung und lernte interessante und uninteressante Menschen kennen.

Meinen „Karriere-Höhepunkt“ (sagt man das so?!) erlebte ich 2011, als ich Deutscher Jugendmeister im Zaubern wurde. Seither nutze ich den Titel, um von Erwachsenen Menschen beim Erzählen von mir („Ich bin Zauberer.“) ernst genommen zu werden.
Anschließend hing ich auch die Wettbewerbe an den Nagel und begann, weiter an meinen Shows zu arbeiten und nun soviel aufzutreten, wie möglich.

Hier endet meine Autobiografie leider auch schon. Bedauerlicherweise können Sie sie nicht im Handel in Buchform kaufen – kein Verlag wollte eine 2-seitige Biografie von einem 17-jährigen drucken…"